• Glück und Neujahr

    monetization_on Spenden

    Spenden macht Sinn! Denn die Spende verleiht Ihrem Vermögen Sinn und tut Gutes direkt vor Ihrer Haustür. Die Evangelische Kirchengemeinde Kuppingen ist auf Ihre Spenden angewiesen, um alle Projekte, Arbeitszweige und Gebäude erhalten zu können.

    Haben Sie herzlichen Dank dafür und vergelt's Gott!

Networken am Arbeitsplatz
Kosten Livestream Gottesdienstmore_vertical
live_tv Kosten Livestream Gottesdienstclose

Die Live-Übertragung der Gottesdienste hilft vielen Menschen, ob im Stephanus-Stift oder zuhause im Wohnzimmer.

Helfen Sie mit, dass die Kosten für die Übertragung der Gottesdienste gedeckt werden können.

 
Sonntagsopfermore_vertical
Sonntagsopferclose

Jeden Sonntag und an jedem Feiertag wird im Gottesdienst ein Opfer eingesammelt. Damit unterstützen Sie ganz verschiedene Projekte und Anliegen, in unserer eigenen Gemeinde, in der Landeskirche und in der ganzen Welt.

Möge Gott Geber und die Verwendung der Gaben segnen.

 

Den Opferzweck entnehmen Sie bitte den Gottesdienstbeschreibungen unter Veranstaltungen. Sie können immer solange für den Zweck spenden, bis zu dem Tag oder zu dem Zeitpunkt, an dem wieder ein Gottesdienst stattfindet.

 

 

 
Einmalige Spende zur Finanzierung der Jugendreferentenstellemore_vertical
sentiment_very_satisfied Einmalige Spende zur Finanzierung der Jugendreferentenstelleclose

Zur Finanzierung der Jugendreferentenstelle von Verena Friebolin und der FSJ-Stelle benötigen wir Spenden. Jeder noch so kleine Beitrag ist willkommen, da die Finanzierung erhebliche Mittel erfordert.

Die Arbeitsfelder von Jugendreferentin Verena Friebolin und der FSJ-Stelle sind vielfältig: z. B. Begleitung der Jungscharen, Mitarbeiterinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, TRAINEE-Kurs, Vorbereitung und Durchführung des Zeltlagers und Mitarbeit im Verantwortlichen-Team. Wir brauchen diese professionelle Unterstützung unbedingt, um nicht stehen zu bleiben und eine verlässliche Ansprechpartnerin für die Jugendarbeit zu haben.

 
Regelmäßiger Beitrag zur Finanzierung der Jugendreferentenstellemore_vertical
group_add Regelmäßiger Beitrag zur Finanzierung der Jugendreferentenstelleclose

Zur Finanzierung der Jugendreferentenstelle von Verena Friebolin und der FSJ-Stelle benötigen wir Spenden. Für regelmäßige Spender gibt es den Freundeskreis der evang. Jugend Kuppingen. Der immer wieder mit exklusiven Informationen zur Stelle versorgt wird und auch übers Jahr begleitet wird.

Planungssicherheit ist bei regelmäßigen Spenden viel höher als bei einmaligen und diese Planungsicherheit brauchen wir.

Die Arbeitsfelder von Jugendreferentin Verena Friebolin und der FSJ-Stelle sind vielfältig: z. B. Begleitung der Jungscharen, Mitarbeiterinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, TRAINEE-Kurs, Vorbereitung und Durchführung des Zeltlagers und Mitarbeit im Verantwortlichen-Team. Wir brauchen diese professionelle Unterstützung unbedingt, um nicht stehen zu bleiben und eine verlässliche Ansprechpartnerin für die Jugendarbeit zu haben.

 

Kuppinger Beitrag 2020

Projekt 1

Projekt 2

Projekt 3

Gemeinsam auf dem Weg

Im Folgenden informieren wir Sie über unsere zwei Projekte für das diesjährige Jahr 2020.

Allgemeine Informationen bzw. Informationen für sonstige Spenden finden Sie unter Spenden auf dieser Seite.

 

Wie jedes Jahr möchten wir uns auf diesem Wege bei Ihnen ganz herzlich für alle Unterstützung bedanken, mit der Sie im letzten Jahr auf unterschiedliche Weise die Arbeit der Kirchengemeinde begleitet und gefördert haben.

"Wie jedes Jahr" - und dennoch ist es dieses Jahr anders. Zum einen danken wir heute nicht nur für die Unterstützung im letzten Jahr, sondern auch für die Zuwendungen in den letzten Wochen und Monaten. Die Gottesdienstopfer und weitere Einnahmequellen sind zwar ausgefallen, aber dafür haben uns Spenden auf anderen Wegen erreicht. Das ist ermutigend und ein gutes Signal! Zum anderen müssen wir uns darauf einstellen, dass das Kirchensteuereinkommen, gemeinsam mit allen anderen Steuereinkünften, zurückgegangen ist. Das kommt erst im nächsten Jahr bei den Gemeinden an, aber dann sicher deutlich spürbar. Schon jetzt deckt die Kirchensteuer nur etwas mehr als 60% unserer Ausgaben. Den Rest müssen wir anders erwirtschaften. Diese Quote wird sich sicherlich weiter erhöhen. Natürlich schauen wir, dass wir sparsam und weitsichtig haushalten, aber ein lebendiges Gemeindeleben braucht eben auch die entsprechenden Rahmenbedingungen, angefangen von den Gebäuden mit der technischen Ausrüstung bis hin zum Personal.

In den letzten Jahren haben Sie einen großen Beitrag zur Glockensanierung geleistet. Der Auftrag ist inzwischen vergeben, die Ausführung sollte dieses Jahr über die Bühne gehen; allerdings ist gerade alles sehr schwer planbar. In diesem Jahr haben wir notwendige Investitionen für die Zukunft ausgewählt, aber wir sind Ihnen auch sehr dankbar, wenn Sie einfach allgemein Spenden, so dass wir auf die Herausforderungen flexibel reagieren können.

Wir freuen uns über jegliche Unterstützung, vor allem aber über Ihre Verbundenheit. Wir freuen uns, wenn Sie uns wieder oder auch zum ersten Mal unterstützen. Sie setzen damit ein Zeichen der Verbundenheit mit Ihrer Kirchengemeinde vor Ort. Haben Sie herzlichen Dank dafür.

Projekt 1 „Küche Gemeindehaus“

Die Küche des Gemeindehauses hat 30 Jahre lang gute Dienste geleistet. Allerdings ist sie den aktuellen Herausforderungen und Belastungen nicht mehr durchweg gewachsen. Schon länger ist die Spülsituation unbefriedigend; dies und Weiteres soll verändert und verbessert werden, damit wir für die nächsten 30 Jahre gewappnet sind.

 
 

Projekt 2 „Medientechnik“

Schon im vorletzten Jahr haben wir um einen Beitrag zur medientechnischen Verbesserung in Kirche und Gemeindehaus gebeten. Die Resonanz war nicht groß.

Dennoch haben wir es gewagt, mehrere Projekte in Angriff zu nehmen: Gottesdienststreaming, WLAN im Gemeindehaus, Einbindung der Kirche ins Internet, Beamer und Leinwand im großen Saal... Nach dem, was wir in den letzten Monaten erlebt haben, wird keiner mehr daran zweifeln, wie segensreich diese Möglichkeiten sind. Im Unterschied zu vielen anderen Gemeinden mussten wir nicht hektisch Online-Angebote und Internetanschlüsse einrichten. Es war alles schon da. So konnte der Gottesdienst weitergehen und Videokonferenzen im Gemeindehaus durchgeführt werden. Alles war schon da, aber wir haben viel davon aus Rücklagen finanziert.

Jetzt haben wir die Hoffnung, dass Sie diese und weitere Investitionen mit Ihrer Spende mittragen.

 
 

Projekt 3 "Allgemeine Spende"

Sie möchten spenden, ohne ein spezielles Projekt zu wählen?

Das können Sie gerne.

Der Kirchengemeinderat verwendet die Spenden dann dort, wo es gerade für die Gemeindearbeit am nötigsten ist. Wir sind Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie uns auch Spenden ohne Zweckbindung zur Verfügung stellen.

 
 

Allgemeine Spenden

Sie schätzen die lebendige und vielfältige Gemeindearbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Kuppingen?

Wir denken: Ja! Dies zeigen Sie mit Ihrem Klick auf diese Seite, sowie mit Ihrer Bereitschaft die örtliche Gemeindearbeit mit einem Geldbetrag zu unterstützen.

Als Kirchengemeinde leben wir vom Engagement vieler Menschen und freuen uns darüber. Um unsere Aufgaben erfüllen zu können, brauchen wir natürlich auch finanzielle Mittel. Ein großer Teil unserer Arbeit vor Ort und in unserer Landeskirche wird durch die Kirchensteuer finanziert. Allerdings müssen wir jedes Jahr ungefähr ein Drittel der Mittel selbst aufbringen.

Zwei Projekte zur Finanzierung des Eigenanteils benennen wir jedes Jahr für den Kuppinger Beitrag. Hierfür können Sie zweckgebunden Spenden. Informationen finden Sie unter der Rubrik Kuppinger Beitrag.

Es ist Ihnen wichtig,...

... die Stephanuskirche als Wahrzeichen des Ortes, sowie das Gemeindehaus als Treffpunkt vieler Menschen, für die Zukunft zu erhalten,

... den Menschen einen Sonntag zu geben mit dem Angebot zum Innehalten im Gottesdienst,

... dass Menschen an den Schwellen ihres Lebens (Taufe, Konfirmation, Trauung, Beerdigung) in ihrem Wohn- und Heimatort begleitet werden,

... dass Kirche in der kommunalen Gesellschaft präsent ist z. B. mit Erwachsenenbildungs- und Seniorenangeboten, sowie Kinder- und Jugendarbeit.

Dann laden wir Sie ein, die Evangelische Kirchengemeinde Kuppingen finanziell zu unterstützen. Jeder Beitrag, egal in welcher Höhe, ist wichtig und uns herzlich willkommen. Gerne können Sie für Ihr Herzensprojekt zweckgebunden spenden, geben Sie hierzu einen Verwendungszweck bei der Überweisung an. Wir freuen uns auch über zweckungebundene Spenden, diese können wir an der Stelle einsetzen, wo es am nötigsten ist.

Für Ihre überwiesene Zuwendung erhalten Sie auf Wunsch eine Zuwendungsbestätigung. Hierzu geben Sie bitte, wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Adresse an.

Für Fragen wenden Sie sich an die Kirchenpflege oder schreiben Sie uns an.

 
 

Freundeskreis der evangelischen Jugend Kuppingen

Zur Finanzierung der Jugendreferentenstelle von Verena Friebolin und der FSJ-Stelle benötigen wir Spenden.

Jeder noch so kleine Beitrag ist willkommen, um Planungssicherheit zu haben ist es aber wichtig, dass regelmäßige Spender uns mit einem Dauerauftrag unterstützen.

Hierzu gibt es den Freundeskreis für regelmäßige Spender. Einmalige Spenden sind auch herzlich willkommen, hier finden Sie mehr Informationen.

Falls Sie uns auf regelmäßige Weise unterstützen möchten, dann nutzen Sie das nebenstehende Formular oder richten Sie einen Dauerauftrag auf eines der Konten der evangelischen Kirchenpflege ein.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 
 
 
 
 
 

Zeltlager

Die Arbeitsfelder von Jugendreferentin Verena Friebolin und der FSJ-Stelle sind vielfältig: z. B. Begleitung der Jungscharen, Mitarbeiterinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, TRAINEE-Kurs, Vorbereitung und Durchführung des Zeltlagers und Mitarbeit im Verantwortlichen-Team. Wir brauchen diese professionelle Unterstützung unbedingt, um nicht stehen zu bleiben und eine verlässliche Ansprechpartnerin für die Jugendarbeit zu haben. Dies erfordert natürlich erhebliche finanzielle Mittel von monatlich 2.000 Euro (die nicht aus dem ordentlichen Haushalt bestritten werden können).