29.11.19

music_note Festliches Neujahrskonzert für zwei Trompeten und Orgel am 4. Januar 2020

Mit dem Stuttgarter Barock-Collegium in der Stephanuskirche
Am Samstag, 4. Januar 2020 findet um 17:00 Uhr in unserer Stephanuskirche ein festliches Konzert für zwei Trompeten und Orgel mit dem Stuttgarter Barock-Collegium statt.

Professor Eckhard Schmidt aus Hamburg gilt als einer der führenden Trompeter Deutschlands.

Er ist Solotrompeter an der Staatsoper Hamburg, hat eine Professur an den Musikhochschulen Hamburg und Lübeck inne und ist darüber hinaus Solotrompeter im Bach - Collegium Stuttgart bei Helmuth Rilling und Hans-Christoph Rademann.

Rudi Scheck ist ein viel gefragter Trompeter im Stuttgarter Raum; der Partner an der Orgel ist Christian-Markus Raiser, Kirchenmusikdirektor und Kantor an der Evang. Stadtkirche in Karlsruhe, der ebenfalls als internationaler Konzertorganist in Erscheinung tritt. Als Pfarrerssohn hat er einige Jahre seiner Kindheit in Kuppingen verbracht.

Das Ensemble feiert dieses Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum in derselben Besetzung und hat internationale Erfahrung durch zahlreiche Einladungen zu bedeutenden Festivals (wie zum Festival des Santander/Spanien, Internationaler Orgelsommer Warschau u.v.m.) und zeigt sich als bestens eingespieltes und virtuos auftretendes Ensemble.

Mit Werken von Johann Sebastian Bach, Francesco Manfredini, J.M. Molter stehen strahlende Konzerte aus der Blütezeit des Barock für zwei Trompeten und Orgel, sowie für Corno da caccia und Orgel auf dem Programm.

Außerdem werden Orgelwerke vom Jubilar Louis Vierne sowie J.S. Bach und Nils Gade zu hören sein. 

Eine wunderbare Gelegenheit, das Jahr mit festlichen Klängen des Stuttgarter Barock - Collegiums zu beginnen!

Samstag, 4. Januar 2020 um 17:00 Uhr in der Stephanuskirche.

Karten für 12 Euro (erm. 8 Euro) gibt es an der Abendkasse.