Sommerfest am 22. Juli 2018

"Lebendig!", so war das Sommerfest 2018 in und um Gemeindehaus und Stephanuskirche. Das Motto des Tages begegnete den Besuchern auf vielfältige Weise.

Lebendig war der Gottesdienst zu Beginn des Sommerfestes mit der sing & pray Band und dem TeenTreff Kuppingen. Die Lieder brachten die Gemeinde in Bewegung, das Anspiel des TeenTreffs führte auf den Predigttext hin. Dieser lautet aus dem Johannesevangelium Kapitel 5: "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.".

Pfarrerin Deuschle erläutert, dass Leben nur in Verbindung mit dem Weinstock, der Christus selbst ist, gelingen kann. Ich werde lebendig durch die Verbindung zu Gott.

Bildhaft und lebendig ging es zu als die vielen Kinder einen Weinstock mit Trauben und Früchten bestückten. Im Gottesdienst wurden die Freizeitmitarbeiter ausgesendet.

Eine lebendige Gemeinde wurde so sichtbar. Das Zeltlager und die Segelfreizeit für Jugendliche finden in den Sommerferien statt. Über 40 ehrenamtliche Mitarbeiter gestalten die Tage für Kinder und Jugendliche.

Nach dem Gottesdienst bot der Kirchgarten den Raum für einige Stücke, die der Posaunenchor spielte. 

Danach konnte ein leckeres Steak, eine Wurst oder auch eine Ofenkartoffel gegessen werden. Der berühmte Kartoffelsalat, der frühmorgens von vielen Helfern selbst gemacht wurde, gab es auch.

Highlight des Sommerfestes war ein Lebend-Kicker-Tunier. Die ganze Gemeinde wurde lebendig. Zwölf Mannschaften mit je fünf Spielern traten gegeneinander an. Eine Jugendkreismannschaft, eine TeenTreff-Mannschaft, der Kirchengemeinderat Kuppingen, der Posaunenchor, die Konfirmanden, eine Kindermannschaft und viele mehr, boten ein buntes Bild. Auch eine Mannschaft des Kirchengemeinderates Nufringen trat an. Die Verbindung zur Nufringer Kirchengemeinde ist seit dem gemeinsamen Zeltfestival im Oktober 2017 gewachsen und gefestigt. 

Am Ende hat der Kirchengemeinderat Kuppingen das Turnier gewonnen. 

Auch die Kinder konnten bei einer Rallye in Bewegung kommen. Viele Stationen haben die Kids herausgefordert, die von Konfirmanden betreut wurden.

Beim Motto "Lebendig!" wurde im Kirchgarten auch ein Streichelzoo mit lebendigen Tieren aufgebaut. Ziegen, Ponys, Hasen und ein Schaf waren nicht nur für die Kinder eine Attraktion. 

Zum Abschluss des Tages bot ein Lobpreiskonzert der Band "simply invited", die sich extra für diesen Tag zusammengefunden hat, Gelegenheit zur Ruhe und zu Gott zu kommen. 

Das Sommerfest war ein Tag, an dem man erleben konnte, wie lebendig Kirche und Gemeinde sein kann. Viele fleißige Helfer haben den Tag möglich gemacht. 

Das Beste war, entgegen allen Prognosen hat es nicht geregnet und alles konnte draußen stattfinden. Gott und allen fleißigen Betern sei Dank!

Wie immer kommt der Erlös des Sommerfestes der Erhaltung des Gemeindehauses zu Gute.