Kuppinger Beitrag

Projekt 1

Projekt 2

Projekt 3

Gemeinsam auf dem Weg

Im Folgenden informieren wir Sie über unsere zwei Projekttöpfe für das diesjährige Jahr 2016.

Allgemeinde Informationen bzw. Informationen für sonstige Spenden finden Sie auf der Unterseite Spenden

Auf diesem Wege möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich für alle Unterstützung bedanken, mit der Sie im letzten Jahr auf unterschiedliche Weise die Arbeit der Kirchengemeinde begleitet und gefördert haben.

Als Kirchengemeinde leben wir vom Engagement vieler Menschen und freuen uns darüber. Um unsere Aufgaben erfüllen zu können, brauchen wir natürlich auch finanzielle Mittel. Ein großer Teil unserer Arbeit vor Ort und in unserer Landeskirche wird durch die Kirchensteuer finanziert. Allerdings müssen wir jedes Jahr ungefähr ein Drittel der Mittel selbst aufbringen.

Deshalb bitten wir einmal im Jahr um den Kuppinger Beitrag.

Im letzten Jahr konnten wir damit ein wichtiges Projekt zum Abschluss bringen: Wir haben zwei Gruppenräume im Gemeindehaus so umgebaut, dass sie den aktuellen Anforderungen der Bau- und Brandschutzverordnungen genüge tun und weiterhin genutzt werden dürfen. In diesem Zusammenhang ist auch der Außenbereich vor den Jugendräumen neu gestaltet worden. Wir freuen uns sehr über die gelungenen Umbaumaßnahmen.

Auch in diesem Jahr bitten wir wieder herzlich um Ihren freiwilligen Kuppinger Beitrag für zwei Projekte.

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns wieder oder auch zum ersten Mal unterstützen. Sie setzen damit ein Zeichen der Verbundenheit mit Ihrer Kirchengemeinde vor Ort. Haben Sie herzlichen Dank dafür.

Projekt 1 "Orgel"

Anfang des Jahres 2016 wurde unsere Orgel zerlegt, gereinigt, Pfeife für Pfeife überprüft, gestimmt und klanglich überarbeitet.

Sechs Wochen lang war Orgelbaumeister Güldner mit einem Mitarbeiter in der Kirche beschäftigt. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen.

Der Orgelsachverständige Prof. Wollenschläger schreibt in seinem Abschlussbericht: "Nach der nun durchgeführten Instandsetzung und klanglichen Verbesserung ist die Orgel nicht wiederzuerkennen. Es wurde das klangliche Optimum herausgeholt. Die Orgel hat an Attraktivität deutlich gewonnen."

Rund 25.000 Euro hat diese Maßnahme gekostet. Ungefähr die Hälfte haben wir schon zusammen.

Helfen Sie uns, auch den Rest zusammen zu bekommen!

Projekt 2 "Tonanlage Kirche"

Im Januar haben wir eine neue Tonanlage in der Kirche eingebaut.

Sie verbessert nicht nur den Höreindruck wesentlich, sondern ermöglicht es nun auch, eine Band, einzelne Instrumente oder Gesang über ein Mischpult abzustimmen.

Viele Arbeiten wurden in Eigenleistung erbracht. Aber allein die Anschaffung der neuen Anlange belief sich auf rund 25.000 Euro.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei der Finanzierung helfen.

Projekt 3 "Allgemeine Spende"

Sie möchten spenden, ohne ein spezielles Projekt zu wählen?

Das können Sie gerne.

Der Kirchengemeinderat verwendet die Spenden dann dort, wo es gerade für die Gemeindearbeit am nötigsten ist. Wir sind Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie uns auch Spenden ohne Zweckbindung zur Verfügung stellen.