"Bilder der Weihnacht - das besondere Konzert im Advent" mit Clemens Bittlinger

Bildergalerie

Clemens Bittlinger und seine Band und Musiker

Was würde wohl der Stall in Betlehem uns sagen, wenn er sprechen könnte? Oder der Stern, der die Weisen führte? Oder die Schafe oder der Ochse? Clemens Bittlinger und seine Band zusammen mit dem Chor der Stephanuskirche unter Leitung von Monica Vasques nahmen die Besucher mit in ein besonderes Konzert.

Musikalisch erzählten sie die Weihnachtsgeschichte in Bildern und Personen. Jeder Akteur bekam ein eigenes Lied und kam zu Wort, Maria, Josef, der Stall, die Schafe, die Weisen aus dem Morgenland, der Engel, ja sogar König Herodes erzählte von seiner Machtgier und der Angst diese Macht zu verlieren. Der Stall z. B. erzählte davon, wie in ihm, einem unscheinbaren dreckigen Gebäude, ja sogar in seinem hintersten Eck, ein Wunder geschah. Oder die Hirten, die zuerst mutlos waren und sich vergessen vorkamen, dann aber zum Stall aufbrachen, um das Wunder der Geburt zu sehen. Die Liedtexte verknüpften dabei die Weihnachtsgeschichte mit Sorgen und Nöte unser Zeit. Der Engel lud auch die Zuhörer ein, keine Angst zu haben, er habe auch Zeit für uns und unsere Probleme.

Stimmungsvolle Lichtprojektionen während des Konzertes

Clemes Bittlinger und Lara Herrmann brachten diese Bilder mit ihren wunderbaren Stimmen zum klingen. Der Chor der Stephanuskirche, der seinen ersten Auftritt unter neuer Leitung von Monica Vasques hatte, untermalte und unterstützte die Solisten. Jean-Pierre Rudolph brachte Irish-Folk-Pop Stimmung mit seinen Solostücken und der Violine und Mandoline in die Stephanuskirche. Eine ganz besondere Stimmung herrschte in die Stephanuskirche durch passende Illuminationen und farbige Beleuchtungen, die die emotionalen Stimmungen der Lieder und Bilder aufnahmen. Auch von außen war die Kirche in neues Licht eingetaucht und bezauberte mit ihrer schlichten Schönheit die ca. 300 Besucher schon zu Beginn. Im Anschluss konnten man den Abend bei Punsch oder Glühwein ausklingen lassen und sich nochmals die Bilder der Weihnacht durch den Kopf gehen lassen.

Weitere Bilder finden Sie auch unter light & audio service in Gültstein.