Wochenende des Kirchengemeinderates 2017

Das Kirchengemeinderatswochenende führte uns Ende Januar in die Gästehäuser der Liebenzeller Mission im Monbachtal. In schöner Umgebung und gastfreundlicher Atmosphäre hatten wir Zeit für Gespräche und intensives Arbeiten.

Schon seit längerem beschäftigt sich das Gremium mit den aktuellen Milieustudien. Es geht dabei darum, wie unterschiedlich die Menschen sind, die in einem Ort leben. Es ist ein Ausdruck unserer Zeit, dass Kategorien wie Jung und Alt oder Alteingesessen und Zugezogen längst nicht mehr ausreichen, um die Unterschiede zu verstehen. Einstellungen, Interessen, Geschmäcker, Moralvorstellungen, politische Orientierungen führen zu ganz unterschiedlichen Lebenswelten.

Dabei sind diese Lebenswelten aber wiederum verschiedenen Menschen gemeinsam, sie leben im gleichen "Milieu". Diese Milieus, die seit einigen Jahrzehnten ausführlich erforscht werden, zu kennen hilft, andere Menschen besser zu verstehen und die Begrenztheit der eigenen Perspektive wahrzunehmen.

So haben wir uns auf die Reise gemacht, um uns in verschiedene Milieus hineinzudenken und aus deren Sicht zu fragen, wie sie die Kirchengemeinde sehen und was sie von ihr erwarten. 

Das schöne Wetter lockte außerdem zu einem ausführlichen Spaziergang durch das Monbachtal, über dessen Geschichte und die Entstehung der Gästehäuser wir ebenfalls informiert wurden. Am Sonntag erlebten wir den Gottesdienst auf dem Missionsberg in Bad Liebenzell.

 

Pfarrer Dr. Deuschle