Sitzen, Ausruhen, Sonnen, Ruhe-Genießen

Am 25. April 2015 haben fleißige Männer aus der Gemeinde drei Bänke im Kirchgarten rund um die Stephanuskirche aufgestellt.

Im Kirchengemeinderat kam der Wunsch auf, dass der wunderschöne Kirchgarten rund um die Kirche besser für die Öffentlichkeit verfügbar sein soll.

Mit der Eröffnung des Stephanus-Stifts war ein guter Grund da, dies in die Tat umzusetzen.

Schon am frühen Morgen begannen die acht Helfer die Löcher mit Unterstützung eines kleinen Baggers auszuheben.

Danach wurde der Beton angemischt und die Bänke ausgerichtet und einbetoniert. 

Kleinere Regenschauer machten das Arbeiten nicht gerade gemütlich, aber um kurz nach Mittag waren die Bänke an den Orten verankert.

Nun können nicht nur die Bewohner des Pflegeheimes auf ihrem Spaziergang im Kirchgarten eine Sitzgelegenheit finden.

Der Garten um die Kirche bietet allen, die sich hier ausruhen möchten, die schöne Anlage oder die Stephanuskirche betrachten möchten, viel Gelegenheit dies zu tun.

Zwei Bänke können auch mit dem Rollator gut angefahren werden, eine dritte ist in der Rasenfläche und nur zu Fuß zu erreichen.

Bank Nummer 1, 2 und 3 laden nun ein sich niederzulassen